Pressearbeit der PGW

Die Arbeit der Projektgruppe wird durch eine hervorragende Pressearbeit unserer Lokalzeitungen BT und BNN unterstützt, für die wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchten.

Relativ schwierig gestaltet sich dagegen die Veröffentlichung von PGW Presseinformationen in den Forbacher Nachrichten. Die PGW ist weder Verein, noch Partei. Deshalb entscheidet die Verwaltungsspitze jeweils nach eigenem Ermessen über eine Veröffentlichung der Inhalte. Dies geschieht nicht immer in unserem Sinne. So fiel beispielsweise die Tatsache, dass MdL Karl-Wolfgang Jägel unser Projekt unterstützt, der Zensur zum Opfer. Beim nächsten Treffen des PGW-Kernteams werden wir diesen Sachverhalt diskutieren.